Waldbrandgefahr steigt - Regeln beachten!

       Rauchen, Grillen und offenes Feuer sind

im Nationalparkgebiet aber auch überall in

Wald und Flur verboten !

 

Die Frühlingssonne lässt nun auch in den Hochlagen den Schnee tauen.

Es wird noch eine Weile dauern, bis frisches Grün sprießt.

Überall ist die trockene Vegetation des Vorjahres noch zu sehen.

Diese ist im Frühjahr jedoch leicht entzündlich.

Die Waldbrandgefahr steigt durch das warme Frühlingswetter.

 

Rauchen, Grillen und offenes Feuer sind auch im Nationalparkgebiet verboten,

Müll muss mit nach Hause genommen werden.

 

Das Parken von Autos über trockenem Gras ist zu vermeiden,

da von den heißen Katalysatoren Brandgefahr ausgeht.

 

Wenn es im Gras brennt, sind viele Insekten, Reptilien und andere Kleinlebewesen bedroht.

Das bedeutet besondere Vorsicht und Aufmerksamkeit für alle Gäste in der Natur !

Wer will das schon wirklich wollen ?

Peter Spei

harzfuchs@web.de